Erfahungsberichte von Menschen mit dem Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat-500ml

W. R. reduzierte alle Schmerzmittel auf null

Lieber U.

endlich finde ich Zeit Dir zu schreiben.

T. aus N. Glarus, hat mich aufmerksam auf deinen Vortrag gemacht, den ich im November 2014 besuchte.
Ich hatte zu dieser Zeit sehr dicke und angeschwollene Fingergelenke und sie schmerzten fast unerträglich, ich konnte niemandem die Hand geben, es tat so weh!
Dann war ich an deinem Vortrag und bekam von Dir an diesem Abend schon von diesem Energetikum zu trinken.
Mein allgemeines Körperlichesbefinden war sofort besser, man muss auch noch wissen, dass ich vor 11 Jahren einen schweren Unfall hatte und die Brustwirbel Th4,5,6 und 7 gebrochen hatte, mein Schmerzmittel Konsum war unglaublich, täglich Bonstan 500 dazu Nexium für den Magen, das ich die Bonstan besser vertrage.
Seit ich das Energetikum einnehme, mit Borax und Magnesium-Chlorid, ist nichts mehr wie es war.
Meine Hände, die Fingergelenke sind innert kürzester Zeit wieder schlank, nicht mehr gerötet und sie schmerzen nicht mehr, der Konsum von Schmerzmitteln, für mein Rücken und alle anderen Gelenke, habe ich von täglichen Einnahmen auf "NULL" reduziert.

Meine Lebensqualität ist sooooo viel besser heute, Leben macht wieder richtig Spass!

Ich danke Dir von Herzen, danke, dass es Dich gibt!
Liebevolle Grüsse W. R.

Bauernehepaar mit Gelenk und Rückenschmerzen

Lieber U.

mittlerweile habe ich das Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml einem Bauer Ehepaar gegeben, ich kenne sie schon fast so lange wie ich auf der Welt bin.
Er ist 84 und sie 82, beide haben Gelenk und Rückenschmerzen.
Seit sie die Produkte (Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml, Magnesiumchlorid und Borax) einnehmen und einreiben, geht es ihnen viel besser, sie können wieder gut schlafen!
Beide sind einfach nur BEGEISTERT, ihre Lebensqualität ist wieder erträglich und angenehm!
Es ist einfach schön zu sehen, wie es all meinen Freunden wieder gut geht.

Vielen Dank lieber U., danke, dass es Dich gibt!

Erfahrungsberichte im 2012

Erfahrungsbericht Kerstin P. aus Bad Doberan

Ich verwende das Energetikum für fast Alles, zur Schmerzbehandlung, zum Putzen, zum Kochen und Backen, für Creme und Duschgel etc. , einfach perfekt
Wenn ich Schmerzen habe, sprühe ich die Stellen ein und lege meist ein Pad aus Energetikum –Gel darauf und nach kürzester Zeit merkt man wie die Schmerzen verschwinden.
Wenn die Periode einsetzt benutze ich auch dort das Pad und stecke es mir vorn in die Hose, zusätzlich sprühe ich die Unterhose mit dem Energetikum ein, ich kann nur sagen, ich benötige keine 10 Tabletten mehr wie früher, sondern max. 1 Tablette.
Ich nehme das Energetikum auch al Trinkwasserzusatz, das Wasser schmeckt milder,weicher und wenn man dann doch mal eine Tablette benötigt, wirkt diese in kürzester Zeit.
Ich habe auch immer ein Pad aus dem Gel unter dem Kopfkissen, seit dem schlafe ich besser.
Bei mir steht immer eine Flasche Energetikum im Kühlschrank und ich kann nur sagen, ein wahres Wundermittel, denn Lebensmittel die uns Menschen gut tun und nicht verseucht sind halten viel länger als herkömmlich, aber ich habe auch die andere Seite bemerkt, Lebensmittel wo Bestandteile drin sind, die uns Schaden zB. Zusätze mit bestimmten E-Nummern, dort verderben die Lebensmittel in kürzester Zeit. Das Energetikum ist ein perfekter Helfer im Haushalt.
Fenster und Glasflächen lassen sich super reinigen, Fett lässt sich ganz leicht lösen, einfach einsprühen und abwischen.

Erfahrungbericht H: Fritschi aus Utzach

Ihr „Reinigungswasser“ wird bei uns rege benutzt. Alle trinken davon und ich selber trinke zu Hause nur noch „gereinigtes Wasser“ und ich merke wie es uns allen gut tut. Auch die unter den Schlafstellen aufgestellten Flaschen tragen zu einem guten, ruhigen Schlaf bei. Wir staunen auch, wie unsere Pflanzen wie noch nie gedeihen. Wir haben dies bei Bekannten ausprobiert und die staunen ebenfalls.

Erfahrungsbericht Karin S. aus Uetersen

Ich hatte mich gestoßen und hatte am Unterschenkel ein sehr großen blauen Fleck der dazu auch noch kräftig schmerzte. Ich sprühte den Fleck 2-3 mal mit dem Energetikum ein und der Fleck wanderte vom Unterschenkel in den Fuß, wo er schließlich nach kurzer Zeit verschwand.
Mein Mann und ich verwenden das Energetikum auch in den Duschgels und Haarwaschmitteln, es ist einfach ein tolles Gefühl.

B.W. aus Wolfhalden nach Prostata Operation

Ich musste vor 3 Wochen ins Spital und hatte an der Prostata eine Operation. Ich nahm das Bioenergetikum mit, tat davon 20ml in eine grosse Mineralwasserflache und trank immer davon. Ich hatte schon am nächsten Tag nach der OP praktisch kein Blut mehr im Urin. Die Krankenschwestern meinten, ich wäre ein Phänomen, sowa hatten sie noch nie gesehen, dass es so schnell nicht mehr blutet.
Ich bin überzeugt, das war nur dank dem Bioenergetikum.

B. W. aus Wolfhalten

H.G. aus Rheinzabern – Schnittwunde heilt über Nacht

Ich hatte mich in der Handfläche geschnitten, dann habe ich das Energetikum drauf gesprüht und nach einer Nacht war die Wunde fast komplett zugeheilt.

Meine Erlebnisse von Ch. K. aus Dottikon Schweiz

Schmerzen im Ellenbogen weil Wasser darin vom Rudern, zwei Tropfen Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml darauf und der Schmerz war weg. Hab`s aber erst gemerkt wie ich mich wieder hinsetzte meine Ellbogen aufstützte und keinen Schmerz mehr wahrnehmen konnte J Das Wasser im Ellbogen hat sich danach abgebaut. Heute ist er wieder wie eh und jeh.

Habe meinem Sohn auf Empfehlung ein Fläschchen in den Schulranzen gesteckt ( 50ml). Er sagte Kinder seien sicherer und könnten viel besser lernen. Was wir im Moment mit Dario erleben grenzt an ein kleines Wunder.
Wunder in Sachen Aufmerksamkeit, Umgangsformen, und von den Schulnoten könnte ich nur noch ins Schwärmen kommen.
Beim zu Bett gehen bekommt er jeden Abend eine Geschichte vorgelesen. Das aus der Bibliothek mitgebrachte Büchlein ist spannend und lustig. Als die Zeit um ist wollte Dario noch mehr von dieser Geschichte hören und hat kurzerhand selbst weiter gelesen, und zwar so flüssig, dass meine Frau fast aus dem Bett gefallen ist vor Staunen. Vor den Herbstferien nämlich (da liegen 3 Wochen dazwischen) hatte er nur stockend gelesen, Bin sehr gespannt wo das noch hinführt.;-)

Bärbel H. aus Uetersen leidete unter Arthrose

Ich habe Arthrose in den Händen, ich nahm regelmäßig eine 50ml Flasche mit ins Bett und habe diese festgehalten, bin morgen immer mit der Flasche in der Hand aufgewacht. Nach ca. 2 Monaten waren meine Hände schmerzfrei.
Dann hatte ich Schmerzen im Kniegelenk, so stark das ich nicht mehr laufen konnte, dann habe ich das Pad ( welches mit dem Energetikum, als Gel gefüllt ist ) auf das Knie gelegt und nach ca. ½ Std. ließ der Druck im Knie nach und die Schmerzen verschwanden langsam.

Vera Z. leidete unter Sodbrennen

Seit Jahren litt ich fast jede Nacht unter starkem Sodbrennen und hatte vom Arzt dafür Tabletten erhalten. Falls ich diese nicht immer nahm, bekam ich sogar einige Male eine Speiseröhren-Entzündung.Vor ein paar Monaten probierte ich dann das Surbeck-Waser. Ich leerte einen Schraubdeckel davon in ein Glas Wasser, und trank dies jeden Morgen. Als ich nach einem Monat noch keine Besserung erzielt hatte, nahm ich jeden Tag zwei Schraubdeckel davon.Nach weiteren 14 Tagen begann es so gut zu wirken, dass ich seither keine Tabletten mehr nehmen muss.Ich bin sehr glücklich über diesen Erfolg, und kann das Surbeck- Wasser jedem empfehlen.

Vera Zimmermann

U.L. aus Villingen – Erfolge mit Rückenschmerzen

Seit Wochen plagen mich Rückenschmerzen und Peter hat durch Zufall zu mir gesagt, dass ich die Flasche bei Rückenschmerzen im Auto in den Rücken legen soll. Gesagt, getan, - ich bin nach einer 1stündigen Autofahrt ausgestiegen wie ein junger Hirsch.

Auf jeden Fall nehme ich das Wasser jetzt jeden Tag, wie auf der Flasche angegeben, als Basisgetränk zu mir. Es bekommt mir ausgezeichnet. Morgen fahren wir 600 km zu unserer Tochter ins Münsterland und da wird die Flasche auf jeden Fall einen Platz in meinem Rücken haben - ich bin gespannt.

Peter hat mir gesagt, dass wir ja eventuell hier in Villingen mal eine Veranstaltung bezüglich des Wassers machen können - ich bin gerne bereit dazu und bekomme auch sicher mindestens 20 Leute zusammen. Wir können uns darüber ja mal unterhalten, wenn Peter Anfang Juni von seinen Reise zurück ist.

Ich wollte Ihnen heute einfach nur mal schreiben, dass mir "Urs Surbeck" bestens bekommt.

Viele Grüße aus Villingen im Schwarzwald in die Schweiz,

U. L.

Herr B. aus Solltendiek leidete an Phantomschmerzen

Ich habe ein amputierten Unterschenkel und kämpfe immer mit Phantomschmerzen wenn das Wetter sich ändert, also wenn ein Hochdruckgebiet kommt. Ich habe dann den Artikel in der Mysteries gelesen und mir das Energetikum gekauft. Es sollte so sein, das Energetikum kam und das Hochdruckgebiet gleich dazu, ein perfekter Tag zum Test. Ich sprühte mir die Stelle ein und legte mir ein Pad ( welches mit dem Energetikum, als Gel gefüllt ist ) darauf. Da ich skeptisch bin, habe ich noch eine Tablette genommen und ich war begeistert, denn nach ca. 3 Std. waren die Schmerzen weg, vorher habe ich 3 Tage Schmerzen gehabt und unzählige Tabletten genommen.

Außerdem habe ich festgestellt, man kann mit dem Energetikum hervorragend Putzen.

Erfahrungsberichte von 2011

J.A. aus Aschaffenburg erfuhr Regenaration seines Fusses und anderes

Im Alter von 17 Jahren fiel mir ein sehr schwerer Hammer auf den linken Fuß, genauer gesagt, auf den großen Zeh, Diagnose: Trümmerbruch. Der Fußnagel ist seit dieser Zeit nicht mehr richtig nachgewachsen u. war wirklich unansehnlich.
Seit dem Sommer 2011 nehme ich regelmäßig das bioenergetische Wasser und ich traute meinen Augen nicht, als ich sah, dass der kaputte Fußnagel auf einmal wieder anfing, zu wachsen und das nach 25 Jahren!!!! Und er wächst noch weiter und nun kann Ich auch wieder barfuß in`s Schwimmbad gehen und. auch im Sommer ohne Socken draußen herum laufen. Ich bin überglücklich u. wollte das, viele Menschen wissen lassen, die evtl. auch so was haben. Ebenfalls wachsen meine Haare auf dem Kopf dermaßen schnell u. werden so dicht, dass ich ca. alle 4 Wochen zum Friseur zum nachschneiden muss. Das war früher auch anders, bevor ich das Wasser getrunken habe.
Ebenso hat meine Frau im Sommer meine selbstgezogenen Tomaten eingesprüht, man konnte zusehen, wie diese eine schöne rote Farbe bekommen haben u. köstlich schmeckten. Ebenso hatte ich immer Schwierigkeiten mit der Aufzucht von Peperonis. Das war im letzten Jahr auch kein Problem mehr.So schöne Peperonis hatten wir noch nie.
Im sportlichen Bereich, ich fahre ausgiebig auf Höhenmeter orientiert, mit dem Rennrad u. MTB durch den Spessart..
Dabei stellte ich fest, dass sich meine Muskulatur u. mein Körper wieder viel schneller von diesen Strapazen erholen konnten.
Ich hoffe, dass ich auch noch auf anderen Gebieten was Positives berichten kann.
Ich nehme jetzt das bioenergetische Wasser seit Juni 2011 ein u. möchte jeden dazu ermuntern, das Gleiche zu tun.

Mit freundlichen Grüßen
J.A. aus Aschaffenburgpeperoni

U. Sch. aus D-Hipstedt erlebte Erfolge nach Operationen und schnellere Heilung

Ich nehme seit gut 1½ Jahren das basische Bioenergetikum von Urs Surbeck ein und machte durchs Band nur positive Erfahrungen:
Ich befasse mich seit Jahren mit dem Säure-Basen-Gleichgewicht, gesunder Ernährung und alternativen Heilungsmethoden.
Nun, ich musste mich einer grossen Unterleibsoperation mit Bauchschnitt – unter Vollnarkose– unterziehen. Es bildete sich ein sehr grosses Hämatom. Ich vertrug die Narkose und die sehr starken Schmerzmittel und Antibiotika sehr schlecht. Trotzdem: sofort nach dem Aufwachen trank ich literweise Wasser, welches mit dem basischen Bioenergetikum angereichert war, und ich konnte die Schmerzmittel bald drastisch reduzieren, aber vor allem standen die Ärzte vor einem Rätsel: mein riesengrosses Hämatom hatte sich in Rekordzeit zurückgebildet und wurde sehr schnell vom Körper abgebaut. Ich hatte die Nachwirkungen der Narkose ebenfalls sehr schnell eliminiert und kam bald wieder zu mehr Energie. Ich fühlte einen wesentlichen Unterschied zu vorangegangenen Operationen und bin überzeugt, das Bioenergetikum hat dazu beigetragen.

Zudem leide ich seit Jahren unter einer chronischen Sinusitis und Pollenallergien. Seit ich täglich das Bioenergetikum einnehme und zusätzlich verdünntes Bioenergetikum zusammen mit einer selbsthergestellten Salzsole aus Himalayasalz in einem Nasenzerstäuber anwende, habe ich seit über einem Jahr keine einzige akute Sinusitis mehr erlitten und meine Allergien gegen Pollen sind abgeschwächt. Seitdem bin ich frei von ständigen Erkältungen.

Zu guter Letzt möchte ich noch erwähnen, dass mich das Bioenergetikum bei einer langsamen, dafür kontinuierlichen gesunden Gewichtsabnahme & Entschlackung ohne besondere Diät sehr positiv unterstützt. Ich hatte im Gegensatz zu früheren Diäten, keine Entschlackungskrisen gefolgt von starken Kopf- und Gelenkschmerzen. Meine eigene Erklärung dazu ist, dass mit Hilfe von dem basischen Bioenergetikum, die Schlacken besser ausgeschwemmt werden können und dem Körper wieder Basen zugefügt werden.

Ich mache immer wieder neue Erfahrungen, die den Rahmen dieses Berichtes sprengen würden. Für mich ist das Bioenergetikum ein alltäglicher Begleiter worden und ich möchte es nicht mehr wissen.

Das beste Beispiel jedoch war meine Mutter, die von all dem nichts wusste und seit Jahren an rheumatischen Entzündungen an Händen und im Fussbereich litt. Nun musste sie den Hallux und Hammerzehen operieren – und das in einem chronischen Entzündungszustand! Nach der Operation brachte ich ihr sofort das Bioenergetikum – anstatt Blumen & Pralinen – ins Spital und wies sie an, dieses Wasser fortan zu trinken. Sie war sehr skeptisch und ich hatte sogar das Etikett auf der Flasche entfernt, damit sie weder Vorurteile hatte noch sich falsche Hoffnungen machte. Und siehe da: der Oberarzt stand wiederum vor einem Rätsel: die Entzündung klang für ihren Zustand sehr schnell ab und die Wundheilung hätte besser nicht sein können! Seit sie das basische Bioenergetikum regelmässig einnimmt – von dem sie bis heute nichts näheres weiss – hat sich ihr Rheuma stark verbessert und sie konnte die Medikamente auf ein absolutes Minimum reduzieren – von ihrer Lebensqualität gar nicht erst zu sprechen!

I.B. aus CH/B.

A. B. aus CH-Solothurn litt an schweren Allergieschüben

Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml und Programmiertes Zeolith-Pulver

Durch eine Freundin wurde ich auf das Basische Energetische Reinigungswasser aufmerksam, sie sprühte damit ihre Haare und ihr Gesicht ein. Sie erzählte mir, was man alles damit machen kann. Es hörte sich wie ein Wundermittel an. Ich war sehr skeptisch, aber es machte mich auch neugierig. Ich nahm einen Monat lang, eine Flasche Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500mlund eine Dose programmiertes Zeolith-Pulver.

Ich habe seit 10 Jahren eine Krankheit nach der anderen und meine Lebensqualität ist gleich null. Ich hatte also nichts zu verlieren.

Vor der Einnahme litt ich an schweren Allergieschüben, mein ganzes Gesicht brannte wie Feuer, meine Haut war rot und schrumpelig und auch meine Augen tränten so stark, dass ich während dieser Zeit arbeitsunfähig war. Ich sah aus wie ein Monster und nur mit Cortison-Spritzen bekam man das für kurze Zeit in den Griff.

Ich habe Allergien gegen Tierhaare, Lactose, Gluten, Scampi, Meeresfrüchte, Knoblauch, Ananas usw. - Zum Essen blieb mir nicht mehr viel Auswahl. Außerdem habe ich seit Jahren auch erhöhte Leukozyten, eine Entzündung im Blut, die kein Arzt
zuordnen kann (vielleicht dies, vielleicht das). Damit war mir nicht geholfen.

Ich trank also morgens das Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml verdünnt in einem Liter Wasser und nahm das programmierte Zeolith-Pulver damit ein. Ich hatte die ersten beiden Tage leichten Durchfall, danach ging es mir besser. Ich merkte, wie sich meine Haut im Gesicht positiv veränderte. Ich bin seit zwei Monaten allergiefrei und hoffe, dass es so bleibt. Vor kurzem ließ ich wieder einen
Bluttest machen und siehe da, meine Leukozyten sind nicht mehr erhöht und die Entzündungen sind weg.Es geht mir immer besser und ich werde dieses Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml und Zeolith-Pulver weiterhin nehmen.

Vielen Dank!

O.R. aus CH-Donshausen kämpfte mit Migräneanfälle, Müdigkeit von morgens bis abends

Vorher: Migräneanfälle, Müdigkeit von morgens bis abends, starke Schmerzen im Knie durch diverse Operationen.
Verbesserung durch regelmässige Einnahme von Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml. Keine Migräne mehr, Fit in und durch den Tag, Starke Verbesserung d.h. weniger Schmerzen und Arthrose, weniger Wasseransammlung/Geschwulst des Kniegelenkes.

Frau Susanne T. hatte starke Sehprobleme

Beschwerden:Makuladegeneration, starke Sehprobleme bei schnellem Wechsel zwischen Hell und Dunkel.

Vor einigen Jahren erkrankte ich an der altersbedingten Makuladegeneration. Nach eingehenden Untersuchungen beim Augenarzt und in der Klinik wurde mir mitgeteilt, dass mir nicht geholfen werden kann und dass ich in Kauf nehmen müsse, dass meine Sehkraft allmählich nachlässt. Diese Nachricht war ein Schock für mich.

Ich bekam schließlich Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben, und auch sonst merkte ich, dass meine Sehkraft immer mehr nachließ. Mit einer Lupe konnte ich mir einigermaßen helfen.

Ich hörte dann von einer Bekannten , das ein Apotheker eine Naturpraxis aufgemacht hat und unter anderem mit Schüßler Salzen behandelt.

Als ich endlich einen Termin bei Herr Buchholz bekam wunderte ich mich als er mir zuerst einen Tropfen Blut abnehmen wollte, da ich doch Probleme mit den Augen hatte. Ohne mich vorher je gesehen zu haben sagte er mir das ich Probleme mit meiner Durchblutung hätte und dadurch meine Augen nicht richtig versorgt würden. Außerdem stellte er einen zu trägen Stoffwechsel fest.
Er verordnete mir 5 verschieden Schüßler Salze (3,7,8,10,11), ein Präparat namens Augenial und ein Basisches Wasser.

Ich begang sofort mit seiner Behandlung und schon nach 3 Monaten merkte ich eine deutliche Verbesserung meiner Sehkraft. Auch das ständige Muskelzucken am Auge , was mir keiner erklären konnte war verschwunden.

Mittlerweile ist meine Sehkraft wieder nahezu perfekt hergestellt und ich kann auch die Umgebung viel besser wahr nehmen. Ich bin jetzt 67 Jahre Alt und Herr Buchholz sehr dankbar das er mir so gut weitergeholfen hat.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne T.

Kampfkunstprofi Guido Kessler erfährt körperlich mehr Leistung und ist schneller erholt

Bereits nach 2 Wochen Einnahme des Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml konnte ich mein Training enorm steigern. Als Kampfkunstprofi trainiere ich allumfassend,
vor allem Technik allg. Kraft -Ausdauer und Dehnen. Normalerweise laufe ich ca. 30 -40 min. das genügt, auch mehr ist nicht nötig, da ich mich aber nach 2 Wochen super fit fühlte , steigerte ich bis 90 min. danach ohne Pause leicht weiter mit Schnelligkeitstraining wie z.B. Boxen und zum Abschluss 90min. intensiv Dehnen-Streching .
Am nächsten Tag kaum Muskelkater und keine Überdehnungen, das letzte mal bin ich vor über 13 Jahren 90min. gelaufen aber da hatte ich Entzündungen an der Achillessehne und starken Muskelkater. Auch an Kraft konnte ich gewinnen.

Fazit: Allgemein körperlich mehr Leistung mit einem besseren Wohlbefinden, Gesundheit und schneller erholt.

Liebe Grüsse
Guido Kessler

Herr J.R. aus Deutschland litt an Fuss und Nagelpilz

Ich hatte Fuß- und Nagelpilz. Ich nehme das Bio-Energetikum und besprühe die Nägel und die Zehen damit unverdünnst ein. Siehe da, nach zwei Monaten war mein Pilz verschwunden. Der Nagelpilz ist noch da aber ich glaube er braucht noch etwas länger aber er wächst heraus. Ich trinke das Wasser, da ich glaube, dass es von Innen her mich entsäuert und das gut für meine Gesundheit ist.

M.J. aus CH-Rheinfelden fühlt sich nach Gicht und Rheuma wieder wohl

Gicht und Rheuma, vorher dicke und hügelige Finger, es geht alles zurück wird dünner und vor allem keine Schmerzen mehr. Alles was geschwollen ist geht immer wie mehr zurück.
Es geht mir einfach gut und fühle mich wohl.
Auch eine Erkältung kommt nicht so stark wie vorher, seit ich das Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml trinke.

H.K. aus Wehr/Deutschland hatte starke schmerzen nach einem sturz in ein Kellerloch

Nach einem Sturz in ein Kellerloch hatte ich starke Schmerzen im Beckenbereich und das linke Bein schwoll stark an. Nach zweimaligem Abfahren der Energiebahnen mit zwei Urs Surbeck Bioenergetikum Konzentrat 500ml flaschen waren die Schmerzen fast weg. Die Schwellung des Beines ging zurück. Nach einer weiteren Behandlung waren die Beschwerden komplett weg.

M.I. aus D-Oberstaufen hatte Risse zwischen den Zehen

Ich hatte einmal im Monat zwischen den Zehn Risse die von heute auf morgen kamen und sehr schmerzhaft waren. Mein Hausarzt meinte, es w ürde mit den Wechseljahren zusammen hängen. Da könne man nichts machen. Ich nahm das Bio-Energetikum zwei Monate lang ein und die Risse kamen nicht mehr. Das ist doch ein Erfolg.